ForeScout + Splunk = IoT Security + Operational Intelligence

16. Juli 2018, 15:00 - 16:00 Uhr Online Meeting

Die neuen Sicherheitslösungen von ForeScout sind äußerst anpassungsfähig und skalierbar, wenn es um die Bekämpfung komplexer Cyberangriffe geht. Zudem können diese genau auf Ihr Budget, Ihre vorhandenen Ressourcen und spezielle Anforderungen zugeschnitten werden. Durch den Einsatz sicherer Zugangslösungen für einen großen Bereich von IoT Devices (Sensoren, Systeme, Endpoints) kann ForeScout dazu beitragen, sensible Informationen zu schützen und entsprechende Regularien einzuhalten.

ForeScouts Monitoring und Mitigation Lösungen sind einfach zu implementieren, unauffällig, offen, skalierbar und bieten auch eine gute Integrierbarkeit mit Threat Detection-, Vulnerability Assessment-, SIEM-, MDM- oder Business-/Operational-Intelligence-Lösungen verschiedenster Hersteller, insbesondere auch mit den Splunk Lösungen.

Die Splunk Software bietet eine skalierbare, vielseitige Plattform für die Analyse unterschiedlichster Maschinendaten, die von all den Geräten (IoT), Steuersystemen, Sensoren, SCADA-Systemen, Netzwerken, Anwendungen und Endbenutzern generiert werden, die durch die heutigen modernen Infrastrukturen vernetzt sind.

Lernen Sie in diesem Webinar die ForeScout Monitoring- und Mitigation-Lösungsansätze, die Kooperation mit Splunk und die neue ForeScout Vers. 8 Flexx Lizensierung kennen, die Ihren Kunden die Möglichkeit geben, alles im Netzwerk zu sehen, zu kontrollieren, zu steuern und auszuwerten: Geräte, Betriebssysteme, Applikationen, User.